Makita Akku-Baustellenradio 7,2 – 18 V, DMR105

€249.99
Bestes Angebot: amazon amazon.de

Makita DMR105

Das Makita DMR105 Baustellenradio eignet sich besonders für weitläufige Baustellen. Vor allem, wenn keine eigene Stromquelle für den Netzanschluss vorhanden ist, leistet das Baustellenradio gute Dienste. Das Makita DMR 105 wird mit einem leistungsstarken Akku betrieben, wodurch der Anwender sich unabhängig von Stromanschlüssen überall frei bewegen kann. Das DMR105 ermöglicht den problemlosen Empfang von DAB, DAB+ sowie FM. Es verfügt darüber hinaus über einen hervorragenden Klang, besonders in den Basslagen. Über ein Bedienelement können Anwender verschiedene Musikstile auswählen, wodurch sich das Klangerlebnis noch zusätzlich verbessert. Das Makita Baustellenradio besitzt eine USB-Schnittstelle, wodurch ein Software-Upgrade leicht und problemlos durchgeführt werden kann. Dieser Anschluss ermöglicht die Übertragung von Musiktiteln von Smartphones sowie anderen Mobilgeräten.

Makita ist ein Unternehmen aus Japan, das weltweit etwa 14.000 Mitarbeiter beschäftigt. Der Konzern begann bereits 1915 als Reparaturwerkstatt für Motoren und Ankerwickelei. Makita ist seit 1977 in Deutschland tätig, wo die Firma sogar eine Produktionsstätte besitzt. Wer sich für ein Baustellenradio interessiert, wird um ein Modell von Makita nicht herumkommen. Hörfunkgeräte der japanischen Firma gelten als robust, besonders hochwertig und technisch auf neuestem Stand. Dennoch bleiben sie auch für einen kleineren Geldbeutel erschwinglich.

Die Produktpalette der Baustellenradios von Makita beginnt bei dem Einstiegsmodell BMR100, dem Modell BMR102 und dessen Nachfolger DMR102 sowie dem BMR103B Akku-Radio, das für iPod und iPhone entwickelt wurde. Das Sortiment von Radios wird durch das Topmodell der Reihe von Baustellenradios, das DAB/ DAB+ -fähige DMR105 ergänzt.

9.6 Bewertung
Makita DMR105

Das Makita DMR105 verfügt über die Möglichkeit, sowohl UKW-Sender, als auch digitales Radio durch DAB und DAB+ zu empfangen. Neben seiner guten Klangqualität durch zwei Stereoboxen verfügt es über eine einfache Menüsteuerung, die leicht bedient werden kann. Es ist ein hochwertiges Baustellenradio mit hochwertiger, robuster Bauweise, die auch einen Einsatz bei anderen Anlässen, wie zum Beispiel Grillpartys möglich macht.

Funktion
9.6
Energieversorgung
9.6
Handhabung
9.6
Ausstattung
9.6
Preis / Leistung
9.6

Auch wenn Baustellenradios in der Regel für Baustellen oder bei Außenarbeiten verwendet werden, eignen sie sich auch für Partys am Strand oder am See und zur Beschallung von Grillpartys. Dank ihrer robusten Bauweise und ihres großen Resonanzraumes sowie des satten und lauten Klangs eignen sie sich bestens für einen Einsatz außen. Auch der Akkubetrieb trägt zu einer vielseitigen Verwendung der Geräte bei, da kein Generator zur Beschallung benötigt wird.

Produkteigenschaften

Das Makita DMR105 ist ausgesprochen robust. Einschließlich dem Akku BL 1830 besitzt es ein Gewicht von etwa 5 Kilogramm und ist daher relativ schwer. Diese Eigenschaft tut seiner Robustheit jedoch keinen Abbruch. Die Einstellung der Sender (Programmierung) erfolgt sehr einfach und der Empfang der Sender erfolgt durch eine eher kleine Antenne. Das Display verfügt über eine gute Gliederung in Blau und auch die restlichen Einstellungen verursachen für Anwender keine Probleme. Das Baustellenradio ist sehr hochwertig und verfügt über seiner Innenseite über einen USB-Anschluss. Der Akku BL 1830 ermöglicht eine Laufzeit von bis zu zehn Stunden. Das Makita DMR105 verfügt auch über ein Netzteil, das zwar seinen Einsatz bei einer vorhandenen Stromquelle gewährleistet, jedoch nicht zum Aufladen des Akkus geeignet ist.

Im Gegensatz zu anderen Modellen des japanischen Herstellers ermöglicht das DMR105 auch den Empfang digitaler Radiosender (DAB und DAB+). Darüber hinaus können auch alle über UKW ausgestrahlten Sender mit dem Radio empfangen werden. Anwender empfangen somit eine Vielzahl verschiedener Sender, die sie mit dem Radio hören können. Die moderne Technik gewährleistet das Hören von Musik, Nachrichten sowie Sportberichten und stellt einen großen Vorteil für alle dar, die sich täglich auf Baustellen aufhalten, aber dennoch ständig über alle Geschehnisse in der Welt informiert sein wollen.

Das Makita DMR105 besitzt ein großflächiges, beleuchtetes Display, worüber der Digitaltuner exakt bedient werden kann. Je Band stehen hier fünf Senderspeicher bereit. Der Frequenzbereich wird vom Hersteller Makita mit 87,5 bis 108 MHz bei UKW beziehungsweise 174 bis 240 MHz bei DAB angegeben.

Damit das Makita DMR105 betrieben werden kann, muss ein Akku des gleichen Herstellers verwendet werden, dessen Spannung zwischen 7,2 und 18 Volt beträgt. Verwendet man einen Akku, der über eine Spannung von 7,2 Volt und eine Kapazität von 1,5 Ah besitzt, kann die Laufzeit des Baustellenradios bis zu sechs Stunden betragen. Wird hingegen ein 18-Volt-Akku mit 3,0 Ah verwendet, kann eine einzige Akkuladung bis zu 18 Stunden dauern. Ist kein Akku verfügbar, kann das Gerät mit einem Netzteil betrieben werden, das im Lieferumfang enthalten ist.

Das DMR105 verfügt über zwei seitlich angebrachte Lautsprecher, sodass eine Musikwiedergabe in Stereo erfolgt. Das Gerät verfügt bei allen Musikrichtungen über eine hervorragende Klangqualität. Durch die hohe Lautstärke, die mit dem Baustellenradio erzielt werden kann, ist das Hören von Musik auch auf lauten Baustellen möglich.

Makita hat bei de DMR105 auch an diejenigen Nutzer gedacht, die ihre eigene Musik hören wollen. Das Baustellenradio verfügt über zwei AUX-Eingänge. Durch diese zwei 3,5 -Millimeter-Klinkenbuchsen können mobile Musikplayer sowie Mobiltelefone angeschlossen werden. Das Radio verfügt sogar über eine Weckfunktion, während der Micro-USB-Anschluss sich jedoch nur für Software-Updates eignet. Das Gerät wiegt ohne seinen Akku etwa 4,2 Kilogramm und der einklappbare, rutschfeste Griff gewährleistet einen einfachen Transport überall, wohin man möchte. Die Antenne ist biegsam und kann nicht zu Schaden kommen.

Vorteile des Makita DMR105

Das DMR105 Baustellenradio gehört zu den neusten Geräten, die Makita gegenwärtig auf dem Markt hat. Es ist, wie auch seine Vorgängermodelle, relativ groß. Dadurch ist es besonders stabil und robust. Das Gerät kann aufgrund seines Spritzschutzes, der nach IPX4-Standard zertifiziert ist, auch Regen und Feuchtigkeit abhalten. Es gewährleistet den Empfang von UKW-Sendern und digitaler Audiosignale durch DAB und DAB+, woraus sich eine hervorragende Tonqualität mit weniger Störgeräuschen ergibt. Die beiden drei Zoll großen Stereoboxen ermöglichen eine hervorragende Wiedergabequalität.

Das Gerät besitzt nur wenige Tasten, wodurch die Bedienung des Menüs sehr unkompliziert erfolgen kann. Die Regulierung der Lautstärke, sowie die punktgenaue Wahl einer Radiofrequenz geschieht durch einen großen Drehregler. Das Radio ist, wie seine Vorgänger, auf alle Akkus von Makita, die über eine Leistung zwischen 7,2 und 18 Volt verfügen, ausgelegt. Neu beim DMR105 ist jedoch eine Schonfunktion für Akkus. Dadurch können die verwendeten Akkus vollständig entladen werden, bevor sie erneut geladen werden. Diese Funktion verlängert die Lebensdauer und verringert einen „Memoryeffekt“ durch Ent- und Beladen der Akkus.

Eine ebenfalls neue Eigenschaft beim Makita DMR105 ist die Möglichkeit, die Betriebssoftware zu aktualisieren. Anwender können die Software beispielsweise aus dem Internet herunterladen und sie über den im Gerät befindlichen Micro-USB-Anschluss auf das Radio übertragen. Externe Geräte können durch zwei AUX-Ausgänge verbunden werden.

Nachteile des Makita DMR105

Das Gerät verfügt, wie schon seine Vorgänger, nur über eine durchschnittliche Antenne. Diese funktioniert nur in Ballungsräumen gut und ist für abgelegene Gebiete zu schwach. Die Folge ist, dass einige Radiosender nur sehr schlecht oder gar nicht empfangen werden können. Auch die digitalen Signale DAB oder DAB+ können diesen Mangel nicht ausgleichen.

Ein weiterer Minuspunkt ist das Display des Radios. Aufgrund von Produktionsfehlern entstehen bei manchen Geräten Probleme mit der Anzeige. Dabei fällt das Display entweder komplett aus oder es leuchtet nur in Blau, ohne dass Zahlen oder Symbole angezeigt werden.

Weiteres Manko ist, dass das Baustellenradio zwar mit einem Micro-USB-Anschluss ausgestattet wurde, es aber nicht über einen normalen USB-Anschluss verfügt. Ebenso ist ein Slot für SD-Karten nicht vorhanden, weshalb Anwender immer die Klinkenverbindung wählen müssen.

Fazit und abschließende Beurteilung

Das Makita DMR105 ist ein solides Baustellenradio, welches jedoch im Vergleich zu den Vorgängern, nur wenige Verbesserungen aufweist. Die Ergänzung durch DAB und DAB+ ist gut. Die Boxen verfügen über eine hervorragende Klangqualität, die durch den Empfang digitaler Radiosender unterstützt wird. Die Menüsteuerung des Radios ist einfach und kann leicht bedient werden. Allerdings verfügt das Radio nur über eine mittelmäßige Antenne. Der Micro-USB-Anschluss sollte durch einen normalen USB-Anschluss ergänzt werden. Die im Gerät befindlichen Akkus sind qualitativ hochwertig und werden durch die Möglichkeit einer Komplettentladung langlebig. Das Makita BMR105 ist ein robustes ordentliches Baustellenradio. Das Makita DMR105 ist ein hervorragendes Radio für den Einsatz nicht nur auf Baustellen, sondern auch bei Grillpartys oder auf dem Campingplatz. Jeder, der ein hochwertiges, zukunftsfähiges Radio sucht, sollte sich für das Makita DMR105 entscheiden. Das Preissegment befindet sich in einer Spanne von 139,00 – 386,00 Euro. Ein Preisvergleich lohnt sich also.

Login/Register access is temporary disabled
Artikel vergleichen
  • Cameras (0)
  • Phones (0)
Compare
0