Brüder Mannesmann

Der Ursprung der Familie Mannesmann lässt sich bis zum Jahre 1750 zurückverfolgen. Johann Heinrich Mannesmann lebte mit seiner Familie im Bergischen Land und entdeckte schon früh sein Interesse an technischen Dingen. Diese Leidenschaft gab er an seine Söhne weiter, die immer neue Gebiete für sich entdeckten. Brüder der späteren Generation wurden schließlich als Unternehmer aktiv und beschäftigten sich intensiv mit dem Handel, der Feilenfabrikation und der Erforschung neuer Fertigungsverfahren und der Herstellung und Verarbeitung von Werkstoffen.

Bis zum heutigen Tag sind die Erfindungen der Brüder von fundamentaler Bedeutung und ermöglichten die Entwicklung vieler industrieller Produkte, die auf dem Markt zu erwerben sind.
Angetrieben wurden die Brüder stets aufs Neue durch ihre technologischen Visionen und ihrem Wunsch, Fortschritte umzusetzen und an Kunden weiterzugeben. Zur damaligen Zeit galten ihre Aktivitäten als bahnbrechend und waren ein Grund für die Entwicklung der heutigen Modelle vom Brüder Mannesmann Akkuschrauber.

Bis in die gegenwärtige Zeit sind die nahtlosen Röhren ein weltbekanntes Produkt der Brüder Mannesmann und Ursprung zahlreicher weiterer Technologien. Auch eine Gasbeleuchtung, die Anfang des 19. Jahrhunderts das erste Mal für Licht auf den dunklen Straßen bei Nacht sorgte, war eine Entwicklung der Geschwister, die im Laufe der Zeit noch weiter verfeinert und verbessert wurde.

Mannesmann Elektronik-Akkubohrschrauber-Set,, M17962

Kraftvolles Akkubohrschrauber-Set von Mannesmann Für alltägliche Arbeiten im Haushalt aber auch für anspruchsvolles Bohrvergnügen steht Mannesmann als große Marke für Qualität und einen hohen Standard. Daher wurde das Mannesmann M17962 ...

8.9

€35.00 €82.80

Bericht lesen

Brüder Mannesmann Akkuschrauber mit langer Tradition

In Remscheid ließ sich die Familie schließlich wirtschaftlich nieder und begann mit der Produktion von PKWs, Landmaschinen und Lastkraftwagen. Im Jahre 1920 erhielten die Mannesmann Automobilwerke KG schließlich einen Eintrag in das Remscheider Handelsregister.

Als Verwaltungssitz wurde in den Jahren von 1914 bis 1916 schließlich die historische Villa in Bliedinghausen errichtet, heute als bekannter Stadtteil von Remscheid bekannt. Noch bis in die Gegenwart ist die Villa der Verwaltungsstandort der Firma und dient mit als Entwicklungsort für die Werkzeuge und den Brüder Mannesmann Akkuschrauber.

1931 übernahmen schließlich die Brüder Carl und Alfred Mannesmann das Familienunternehmen und konzentrierten sich besonders auf den Standort in Remscheid. Im Juli 1931 wurde die Brüder Mannesmann GmbH gegründet und verzeichnete große Erfolge.

Im Jahre 1977 begann die Firma auch mit dem Handel von Werkzeugen und erwarb mit Schafstein bedeutende Anteile an dem Unternehmerverbund. Zu Beginn importieren sie „Do it Yourself“-Produkte und weitere Werkzeuge, nach und nach wurde das Sortiment um Elektrowerkzeuge, wie dem Brüder Mannesmann Akkuschrauber, und anderen technischen Artikeln komplementiert. Derzeit bietet das Unternehmen auf dem Handel mehrere Werkzeuglinien an und erfreut sich bei Kunden großer Beliebtheit.

http://www.br-mannesmann.de/home.html#0

Login/Register access is temporary disabled
Artikel vergleichen
  • Cameras (0)
  • Phones (0)
Compare
0